Automatisch Rechnung erstellen bei Ereignis (ERP)

Oft sind vorhandene Rechnungsprogramme, CRM oder ERP viel zu starr aufgebaut und damit zu umständlich. Wenn ein Veranstaltungsteilnehmer automatisch nach Buchung eine Rechnung erhalten soll, man im System diese aber erst mühsam händisch anlegen muss, verschenkt man hunderte Arbeitsstunden.

Ausweg selbst programmiertes Portal??

Das vorhandene ERP-System mit den Rechnungsdaten händisch zu füttern ist oft so aufwendig, dass dieser Schritt komplett unwirtschaftlich ist. Deshalb lohnt sich für viele die Investition in eine Individualsoftware. Ein separat programmiertes Rechnungssystem in Verknüpfung mit der Buchungslogik automatisiert den Abrechnungsschritt wie gewünscht.

Dieser Weg ist allerdings mit einer hohen Investition verbunden. Eine Individualentwicklung ist nicht billig und beschränkt sich aus Kosten- und Budgetgründen meist nur auf die notwendigsten Funktionen. Eine Vollkommenheit wie beim Funktionsumfang des ERP-Systems wird man damit nicht erreichen.

Kombination Portal+ERP

Die wesentlich sinnvollere Methode ist hier, die vorhandenen Funktionen des ERP weiterzunutzen und den invidividuellen Teil in ein Portal-Projekt auszulagern. Die Rück-Verbindung zum ERP findet dann über eine sogenannte API-Schnittstelle statt.

Vorteil ist, dass man auf die etablierte Rechnungslogik des ERP zurückgreifen kann, diese aber durch eine automatische Auslösung über die API ansteuern kann. Nachteil ist der immer noch vorhandene Medienbruch zwischen ERP und dem Zusatzprogramm.

Skript-anpassbare ERP-Systeme

Die deutlich elegantere Variante ist, wenn man das ERP durch z.B. Skripting an seine Bedürfnisse anpassen kann. Damit kann man den zu automatisierenden Ablauf direkt ins ERP einprogrammieren. Man bekommt alles in einem System und die Erweiterungen fügen sich nahtlos ins Gesamtsystem ein.

Ein Manko ist die Softwarepflege und Updatefähigkeit. Während der Hersteller nur seine Kernfunktionen pflegt, muss man die Erweiterungen nach jedem Update prüfen und gegebenenfalls anpassen.

ERP/CRM-Systeme mit integriertem Workflow-Management

Beherrscht das ERP/CRM Workflow-Modellierung, kann man den gewünschten Automatisierungsschritt über einen Editor hinzufügen. Dieser neue Ansatz nennt sich No-Code. Doch obwohl man keinen Code an sich mehr verwendet, ist die Programmierung solcher Workflows immer noch eine Experten-Arbeit.

Vorteil am No-Code-Ansatz ist auch, dass dieser offiziell vom Hersteller unterstützt wird und somit Update-sicher ist. Nachteil ist, dass man trotzdem noch einen Experten benötigt, um das Verhalten zu programmieren. Zudem erlauben Workflow-Programmierungen nur einen kleinen Teilbereich zu programmieren. Da das System nicht frei programmierbar ist, ist die Menge der umsetzbaren Fälle begrenzt.

FOP – Featureorientiertes Programmieren als neuartiger Ansatz, anpassbare Software zu bauen

In der Entwicklung von Software hat sich mehrere Jahrzehnte lang das Objektorientierte Paradigma als dominante Philosophie zur Software-Strukturierung gehalten. Dabei wird Software in kleine Module, sogenannte “Klassen” gekapselt, um auch von größeren Teams, die miteinander kommunizieren, entwickelt werden zu können. Das Ziel war auch, wiederverwendbaren Code zu entwickeln, den man modular immer wieder zusammensetzen kann, doch gerade dieses Ziel erreichte die Objektorientierte Programmierung nie.

2016 gab es dann die erste praktikable Umsetzung einer Featureorientierten Programmiersprache, die es erlaubt, updatefähige ERP- und CRM-Erweiterungen direkt als eigene Module zu entwickeln. Damit sind völlig neue Softwarekombinationen möglich wie z.B. CRM+ERP, ERP+DMS, aber auch ERP+Portal.

Launix FOP ERP – All-In-One-Systeme Portal&ERP in einem

In einem All-In-One-System aus dem Launix FOP ERP Katalog lässt sich Software zusammenstellen, die sowohl ein featurereiches Basis-ERP, als auch eigene Erweiterungen wie z.B. automatisierte Rechnungserstellung bei bestimmten Ereignissen zu einem All-In-One-System ergibt.

Die eigenen Erweiterungen – sofern an den Hersteller beauftragt – werden dann auch von diesem weitergepflegt. Somit ist eine von vorn und hinten stimmige Lösung gegeben.

ERP-Erweiterungsberatung

Wir bieten Ihnen diesbezüglich in einem kostenlosen Erstgespräch eine umfassende Beratung über Ihre Möglichkeiten zur Automatisierung und Digitalisierung der Rechnungserstellung. Füllen Sie dazu einfach das folgende Kontaktformular aus:



    Bitte geben Sie unten Ihre Daten einKONTAKTIEREN SIE UNS

      Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

      Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

      Schließen