„Haben Sie denn keine Software von Launix?“

„Haben Sie denn keine Software von Launix?“ – mit diesem Spruch erwischt man jeden!

Wie es dazu kam:

Eigentlich wollten wir dieses Jahr mit ein bisschen Geld eine Design-Firma unser CI aufhübschen lassen. Nachdem wir aber das Angebot gesehen haben, mit dem Geld kann man mehr anstellen. Und so kam die Idee zu einer Werbe-Kampagne mit einem eigenen Spot.

Um einen Slogan zu wählen, haben wir uns an erfolgreichen Werbeslogans der Vergangenheit orientiert: Welche Werbung war so erfolgreich, dass das dahinter stehende Unternehmen immer wieder Werbung finanzieren konnte, die den Spot bis zum geht-nicht-mehr ausschlachtet.

Dabei sind uns 2 Ausreißer aufgefallen: Saturns „Geiz ist geil“ und Rollers „das gibt’s doch gar nicht“ – beide Slogans kann man jederzeit in Alltagssituationen einfügen. „Ich würde ja gerne die teurere Marke kaufen, aber Geiz ist geil …“ oder wenn jemand „das gibt’s doch nicht“ sagt, kommt definitiv aus irgendeiner Ecke der Spruch: „Doch, bei Roller!“

Und so kam die Idee, den Spruch „Haben Sie denn keine Software von Launix?“ überall dort zu platzieren, wo mein Gegenüber unzureichend digitalisiert ist.

Der erste Praxistest

Noch am selben Tag hatten wir einen Banktermin, um für die Hausverwaltungsfirma der neuen Niederlassung ein Bankkonto zu eröffnen. Dort klickt sich die arme Bankberaterin durch die Menüs. Es dauert, dauert und dauert.

Schließlich kam dann tatsächlich der Spruch: „Haben Sie denn keine Software von Launix?“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen