supplyXhain – Supply Chain neu gedacht – das REST basierte Einkaufsmanagement

Einkauf und Preisverhandlungen sind ein großer Kostenfaktor bei Unternehmen. Gerade die Wiederbeschaffung häufig benötigter Artikel stellt Einkäufer vor eine Sysiphusarbeit: Für hunderte und tausende Artikel müssen Bestellungen verfasst und herausgeschickt werden, meist in geringen Mengen und bei Nischenartikeln nicht selten auch über Portale wie ebay und Amazon.

Um den Aufwand und Kosten für die Wiederbeschaffung zu reduzieren, hat zum Beispiel die Automobilindustrie ihre eigenen Abrufportale für die Wiederbeschaffung entwickelt. Da diese aber meist herstellerspezifisch sind, haben diese sich bis jetzt nur als Pflichtprogramm für Automobilzulieferer-Rahmenverträge durchgesetzt.

Auch größere ERP-Hersteller vernetzen ihre eigenen Kunden untereinander durch diverse SCM-Produkte. Problem hier wieder: Alle müssen dasselbe ERP vom selben Hersteller kaufen.

Launix bietet als Alternative hierzu eine offene Schnittstelle (API) an. Mit der supplyXhain-API können Sie folgende Bereiche abdecken:

  • Produktinformationen:
    • Veröffentlichung Ihrer Produktkataloge
    • Produktinformationen wie z.B. Texte in mehreren Sprachen, Bilder, Datenblätter, CAD-Dateien
    • Preise (optional)
    • Varianten und Konfigurationsmöglichkeiten
  • Anfragen und Angebote:
    • Einholen von Angeboten
    • Preise werden entweder automatisiert freigegeben (Preiskataloge oder Rabatt-Formel) oder durchlaufen einen händischen Angebotsprozess
    • Abfrage von Rabattstufen und Lieferbedingungen
    • Möglichkeit der automatisierten Aushandlung von Konventionalstrafen, Lieferfristen etc.
  • Bestellungen:
    • Abwicklung der Bestellung
    • Bezahlabwicklung (z.B. Vorkasse, Rechnung, SEPA Lastschrift-Einzug oder PayPal)
    • Garantierte PDF-Rechnungsübergabe bei Bestellung
    • optional Paketverfolgung
    • Reklamationswesen

Funktionsweise

Die API funktioniert wie folgt:

Jeder, der seine Waren und Dienstleistungen anbieten will, sorgt dafür, dass es einen API-Endpunkt gibt. Dieser API-Endpunkt ist eine URL, die er den Einkäufern seines Kunden mitteilen kann. Über diesen API-Endpunkt können die Programme andocken, um Bestellungen auszulösen.

supplyXhain ist ein offener Standard, das bedeutet, jeder kann für sein ERP oder seinen Shop eine supplyXhain-Anbindung programmieren. Alternativ bieten wir für gängige Systeme fertige Plugins an.

Ein Einkäufer nutzt ein beliebiges Programm, das eine supplyXhain-Anbindung besitzt. Dies kann sein ERP sein, aber auch traditionelle Online-Shops, die Waren und Dienstleistungen von supplyXhain-Teilnehmern in ihr Sortiment aufnehmen. Im ERP hinterlegt er einfach die URL seines Lieferanten, um den Artikelkatalog zu importieren. Anschließend kann er direkt über seine Bestellvorschläge Material bestellen. Online-Marktplätze können hingegen supplyXhain-Teilnehmer anbinden, um deren Waren und Dienstleistungen auch Endkunden anzubieten.

Ablauf einer Bestellung mit supplyXhain

Anwendungsbeispiele

supplyXhain ist ein vielseitiges Protokoll, mit dem sich alle Einkauf- und Bestellvorgänge abbilden lassen. Hier einige Beispiele:

  • Fertiger und Lieferant: Der Teilelieferant bietet eine supplyXhain-API an und der Fertiger kann einfach über sein System Teile nachbestellen
  • Hersteller und Endkunde: Der Hersteller bietet eine supplyXhain-API an und Online-Marktplätze wie ebay, amazon und diverse Nischen-Online-Shops lesen das Artikelsortiment von der API und bieten die Waren für den Hersteller an
  • B2B – Händler – B2C: Der Hersteller bietet seine Waren per supplyXhain in Palettengröße an. Der Händler kauft die Palette ein, bricht sie auf und verkauft die Einzelstücke jeweils wieder über die supplyXhain
  • Affiliate und Vertriebs-Unterstützung: Ein Online-Marketing-Experte richtet Landing Pages ein, erstellt Info-Videos etc. und bietet Endkunden mit Aufpreis (=selbstgewählte Provision/Marge) die Waren eines Herstellers an. Der Hersteller bekommt die Bestellungen direkt per supplyXhain-API.
  • Produktkonfiguratoren: Findige Programmierer bieten Konfiguratoren zum Beispiel für den Komponentenkauf für die Heim-Automatisierung an. Die Bestellungen werden anschließend per supplyXhain direkt an den Lieferanten weitergeleitet.
  • Maschinenbau: Durch die Parameterisierungsfunktion können Zuschnitte, Fräs- und Laserteile direkt bestellt werden. Die CAD-Dateien werden direkt an die Bestellung bzw. die Angebots-Anfrage angehangen.
  • Druck: Grafikprogramme wie z.B. Adobe Photoshop können per Plugin einen Flyer oder ein Visitenkarten-Layout direkt aus dem Programm heraus drucken lassen. Das Launix Personal-Modul kann ebenfalls Visitenkarten bei der Einstellung eines neuen Mitarbeiters automatisiert mitbestellen.

Ihre Vorteile

  • Standardisierter Bestell-Ablauf mit Rückverfolgung, Anbindung der Rechnungsstellung
  • Keine doppelte Bestandspflege mehr – Sie pflegen die Artikeldaten und Lagerbestände in EINEM System, welches sich dann mit den Marktplätzen wie ebay und amazon automatisch synchronisiert
  • Reduzierte Kosten – der Einkäufer hat nur noch EIN Portal, über das er alle Waren von Herstellern, Händlern und Marktplätzen erwerben kann
  • Herstellerunabhängig – die offene Schnittstelle erlaubt es jedem, die API zu implementieren. Sie sind nicht von Launix abhängig.
  • ERP-Integration Einkäufer – das ERP kann Bestellungen selbst auslösen
  • ERP-Integration Verkäufer – Bestellungen werden automatisch im System hinterlegt
  • Direkter Kontakt – Der Endkunde wird direkt vom Hersteller beliefert. Marktplätze dienen lediglich als Produktberater und Vermittler
  • Flexibilität – die API erlaubt sowohl Sofort-Bestellungen wie bei Online-Shops als auch langwierige Anfragemechanismen wie aus dem Maschinenbau
  • Beste Preise – Zwischenhändler verdienen nur mit, wenn diese zusätzlich Beratungsleistungen wie z.B. Online-Konfiguratoren bereitstellen. Ansonsten umgeht man diese Händler einfach, indem man sich direkt die Bestell-API-URL des Herstellers besorgt
  • Abwärtskompatibel – Produkte von Herstellern, die keine API anbinden, können von Zwischenhändlern angeboten werden

Weitere Informationen

  • Sind Sie Hersteller von Waren und Dienstleistungen und wollen diese über ein einheitliches System automatisiert in Marktplätze wie ebay, amazon und Online-Shops einspeisen?
  • Möchten Sie Ihr ERP oder Ihren Online-Shop ans supplyXhain-Netzwerk anbinden?
  • Sind Sie ERP-Hersteller oder Shop-Entwickler und möchten ein Plugin entwickeln?
  • Sind Sie unsicher und benötigen mehr Informationen?

Kontaktaufnahme

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen