Automatisierte Buchhaltung bei IST-Versteuerung

Automatisierte Buchhaltung bei IST-Versteuerung

Einzel-Unternehmer unter 500.000 Euro Jahresumsatz haben das sog. Recht auf IST-Versteuerung. Damit vereinfacht sich die Buchhaltung enorm, da nicht mehr alle Forderungen erfasst werden müssen, sondern nur noch tatsächliche Umsätze (Geldbewegungen) erfasst und versteuert werden müssen. Gleichzeitig ist das eine große Tücke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen