Idee: Hauskonfigurator

Was halten Sie von folgender Website: Man googelt nach „Haus bauen“ und findet sich auf einer grünen Wiese wieder. Man gibt die Umrisse seines Grundstücks an, setzt ein Fundament in die Landschaft und kann anfangen, wie in den Sims ein Haus anzulegen: Wände, Geschosse, Dachstühle, Fenster und Türen platzieren. Nur mit einem Unterschied: Das geplante Haus kann er danach bestellen!

Technische Probleme

Um diese Vision umzusetzen, muss man noch einige Fragen klären:

  • Wie komplex können Grundstücke werden? Und wie genau kann der potenzielle Bauherr seine abgemessenen Grundstücksgrenzen spezifizieren? Was geschieht mit Verwerfungen, die in die Keller-Planung mit einbezogen werden müssen?
  • Wie komplex soll er das Fundament werden? Darf es mehr sein als nur ein Rechteck?
  • Arbeitet man mit einem Raster und verkauft dem Kunden dann Fertighaus-Segmente oder lässt man die zentimetergenaue Wahl, Wände zu setzen und schneidet anschließend Steine zu?
  • Soll der Nutzer die Wände selbst ziehen oder soll er seine Wunsch-Nutzfläche und Zimmeraufteilung angeben und der Konfigurator generiert ihm Wände?
  • Wie behandelt man die Vielfalt von Balkon-Versimsungen?
  • In welchem Winkel wird das Dach im Konfigurator angedeutet und was wird dann in der realen Welt gebaut?
  • Schränkt man eventuell die Grundformen des Hauses ein (Balkone, Anzahl Geschosse, Dachform) und lässt den Kunden nur die Trockenbauwände ziehen?
  • Welche Räume werden sanitär versorgt?
  • Welche Zusatzoptionen bietet man an: LAN aus der Steckdose, Wahl des Heizungssystems, Solarpaneele?
  • Bietet man einen Kostenvoranschlag digital an oder erst auf Anfrage? Was macht psychologisch mehr Sinn?

Allein die Vielfalt an Bau-Elementen wie Türen, Fenstern etc. bedeuten:

  • entweder eine geringe Auswahl an Designs
  • oder eine große Auswahl, die aufwendig zu pflegen ist (Produktkataloge etc.)
  • oder die Chance, eine offene Handelsplattform zu schaffen, auf der Fenster-, Türen-, und sonsige Element-Zulieferer ihre eigenen Produkte in den Konfigurator einbinden können und damit ihren Umsatz steigern

Vermarktung

Die Vermarktung des Konfigurators könnte über zwei Kanäle erfolgen: Zum einen die bezahlte Werbung von Google, zum anderen durch die virale Verbreitung im Netz.

Bei der bezahlten Anzeigen-Werbung im Suchnetzwerk würde pro Klick (Seitenbesuch) ein gewisser Cent-Betrag geboten. Anhand der Conversion Rate (Prozentsatz der Besucher, die kaufen) und den Kosten pro Klick lässt sich dann der Preis eines Neukunden ermitteln.

Bei der viralen Verbreitung ist klar: Der Haus-Konfigurator mit Wand-Editor ist solch eine Innovation und auch Spielwiese, dass auch jede Menge Nutzer, die kein ernsthaftes Interesse haben, ein Haus zu bauen, eines designen werden. Diesen Spieltrieb sollte man auf keinen Fall unterbinden, denn die Fans des Haus-Baukastens könnten beispielsweise für ihre Freunde, die tatsächlich ein Haus bauen wollen, dieses designen.

Hausbau

Dieser Part wird wohl der schwerste: Lassen sich alle konfigurierbaren Eigenschaften eines Hauses so umsetzen, wie es geplant wurde? Der Konfigurator muss auf alle Fälle gewisse Einschränkungen haben. So darf er nicht zulassen, dass ein vorstehendes Dach statisch instabil wird. Auch die Kombination verschiedener Heizungssysteme mit gewissen Fenstern könnte Problematisch werden.

Auf alle Fälle müsste jeder Auftrag vorher von einem Architekten gegengeprüft werden. Auch die Lieferbarkeit der ausgewählten Fenster, Türen und Elemente muss sorgfältig geprüft werden, möglicherweise direkt beim Bestellvorgang.

Nachtrag

Nachdem dieser Beitrag eine Weile im Netz ist und ich auch mit Adwords Werbung dafür gemacht habe, sammelten sich einige Webseitenbesucher. Jedoch kaum die Architekten und Baufirmen, an die dieser Beitrag gerichtet ist, sondern vielmehr suchende Bauherren, die gerne mehr als nur ein Kontaktformular hätten. Sie würden gerne einen konkreten Kostenvoranschlag online und ohne Preisgabe ihrer Daten erhalten. Sie hätten gerne eine Spielwiese, auf der sie ihre Träume ausdenken, bevor sie sie umsetzen. Haben Sie Lust, die Baufirma zu sein, die diese Träume verwirklichen wird?

Und jetzt Sie!

Sind Sie ein Architekt, eine Baufirma oder kennen Sie jemanden, der eins von letzteren beiden ist? Dann empfehlen Sie diesen Artikel weiter! Wir würden uns gerne freuen, diesen Konfigurator umzusetzen und viele Häuslebauer damit zu erfreuen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen