Launix unterstützt die freie FinTS-Schnittstelle phpFinTS mit Code für ein wichtiges Feature

Das ERP-Entwicklungsteam von Launix aus der Oberlausitz unterstützt die freie FinTS-Schnittstelle phpFinTS mit einem vielgefragten Feature: Dem Einreichen von Sammelüberweisungen.

Während die bisherige OpenSource-Bibliothek nur die Einreichung von Einzelüberweisungen und Lastschriften unterstützte, beherrscht sie jetzt nach den Commits des Launix-Entwicklers Peter Eberhard auch die Einreichung von Sammelübweisungen. Damit geht das Launix-Team sowohl auf eigene Bedürfnisse bei der ERP-Bank-Anbindung für ihr FOP bzw. ERPL-ERP-Produkt ein, als auch auf die vielen Community-Nachfragen, wann das Feature endlich in die Bibliothek käme.

Sammelüberweisungen sind das Rückgrat einer erfolgreichen ERP-Bank-Anbindung, da sie einen ganzen Stapel an Überweisungen mit einer einzigen TAN absegnen können. Damit werden zum Beispiel Szenarien möglich, in dem die Buchhalterin alle Eingangsrechnungen über ein Dokumentenmanagementsystem prüft und die Überweisungen vorträgt, die noch zu tätigen sind. Sie fertigt eine Sammelüberweisungs-Datei an, die der Geschäftsführer dann per TAN-Verfahren freigeben kann.

Ohne die PHP-FinTS-Schnittstelle müsste der Geschäftsführer die .xml-Datei jetzt per Download, E-Mail oder USB-Stick zugespielt bekommen und anschließend in seiner Online-Banking-Oberfläche hochladen. Dieses Verfahren öffnet auch einige Angriffsvektoren, die einen Austausch der Gehalts-Datei ermöglichen könnte. Mit der Schnittstelle ist es möglich, dass das ERP-Programm die Banking-Aktion direkt ausführen kann, sprich: Er wird direkt vom ERP-System aufgefordert, die TAN für die Ausführung bei der Bank einzugeben.

Damit muss man die Bedienoberfläche des ERP-Systems nicht mehr verlassen, um seine Bankgeschäfte zu erledigen. Typische Anwendungen der Sammelüberweisungen direkt aus dem ERP sind typischerweise:

  • Das Auszahlen von Löhnen und Gehältern
  • Das Auszahlen von Lieferanten (Begleichen von Rechnungen in Zahlungsläufen)
  • Das Einziehen von SEPA-Lastschriften, z.B. in Verknüpfung mit dem Vertragsmanagement oder der Fakturierung
  • Das Einziehen von Mieten oder Vereinsbeiträgen per SEPA-Lastschrift

Insbesondere letzteres kommt einem weiteren gemeinnützigen Projekt zugute: ERPL Verein. Die kostenlose Vereinsverwaltungssoftware ermöglicht jetzt das Einziehen von Vereinsbeiträgen per Lastschrift direkt aus der Vereinsverwaltungssoftware heraus. Die Bankanbindung ermöglicht zusätzlich, durch das Abfragen der Kontobewegungen Zahlungseingänge von manuell überwiesenen Vereinsbeiträgen dem jeweiligen Beitragsschuldner zuzuordnen.

Launix ist ein Hersteller von All-In-One-Systemen aus den Bereichen ERP, CRM, Warenwirtschaft, Produktionsplanung, Kundenportale und bietet das individuelle All-In-One-System, sowie das Standardprodukt “ERPL Enteprise” – beides zu fairen Preisen – an. Das Unternehmen begann als Support-Provider für OpenSource-Lösungen, entwickelte dann sein eigenes All-In-One-modulares System basierend auf neuesten Forschungsergebnissen aus der Softwaretechnologie im Bereich Modularisierung und Aspektorientierung / Featureorientierung und kann nun seinen Teil an die OpenSource-Welt zurückgeben.

Gleichzeitig ist Launix regelmäßig auf der Suche nach fähigen Mitarbeitern, die sich für das Thema modellgetriebene Softwareentwicklung, FOP und AOP interessieren oder auch einfach nur gut programmieren können.

Bitte geben Sie unten Ihre Daten einKONTAKTIEREN SIE UNS

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen