Guter Service setzt sich durch. Stellen Sie sich einen Telefonanbieter vor, der zwar der billigste ist, aber bei dem der Anschluss einmal streikt und man keine Möglichkeit der Kontaktaufnahme hat. Die 1-2 eingesparten Euro je Monat rächen sich und werden schnell zu hunderten Euro Schaden.Dabei sind 99% der Serviceanfragen einfach gestrickt:

  • Meldung eines Zählerstandes
  • Änderung einer Adresse
  • Wechsel eines Tarifs
  • Nachfragen nach einer alten Rechnung
  • Nachfragen nach historischen Verbrauchsdaten

All diese Informationen können sehr einfach in einem Webportal abgebildet werden. Der Nutzer bekommt einen Login, wählt sich ein und kann alle Aufgaben schnell und einfach erledigen. Die Zugangs-PIN hat er beispielsweise per Brief bekommen oder der Login ist mit seiner E-Mail verknüpft.

Bisher haben aber nur die großen Player eigene Webportale – und selbst diese sind mehr schlecht als recht. Immer wieder gibt es Klagen über schlechte Benutzerfreundlichkeit, unübersichtliche Menüs, veraltetes Design oder fehlerhafte Formulare. Außerdem machen immer wieder Datenskandale von sich sprechen.

Bei Portalen von Launix ist das nicht der Fall. Dank der FOP-Technologie werden Webportale aus Standardbausteinen zusammengesetzt, die im Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit, Übersichtlichkeit, Fehlerfreiheit und Sicherheit bestens getestet sind. Die Zahl der Kinderkrankheiten ist also massiv reduziert.

Gleichzeitig fungiert das Webportal für den Betreiber als eine Art ERP-System, mit dem er alle wichtigen Abläufe im Unternehmen koordiniert und zusammenführt. Mehr Infos zu ERP-Systemen erhalten Sie beim ERP-Hersteller.

Kategorien: Allgemein

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen