Mehr Gewinn durch Unternehmen-Dashboards

Damit wir Menschen in unserer Umwelt zurechtkommen, haben wir unsere sieben Sinne zum Wahrnehmen der Situation, sowie unsere Arme, Beine und das Mundwerk, um anschließend mit der Welt zu interagieren, die wir wahrgenommen haben.

Unternehmen funktionieren genau so: Sie müssen eine Situation, beispielsweise ein Marktpotenzial, wahrnehmen und anschließend darauf reagieren. Jedoch haben sich viele Firmen darauf spezialisiert, mehr zu reagieren und weniger wahrzunehmen. In der Fertigung wird optimiert, während das Controlling eher vernachlässigt wird.

Dashboards als zusätzliches Auge

Mit einer Übersicht über ihre momentane Datenlage gibt Ihnen ein zusätzliches Auge auf Dinge, die Sie sonst im Datenwald übersehen würden. Gerade das Zusammenfassen (Aggregieren) von Daten macht diese erst für uns als Ganzes erfassbar.

Bei unseren Individual-Datenbanken wird beispielsweise standardmäßig ein Dashboard mitgeliefert, in das wir auf Ihre Situation angepasste Kennzahlen eintragen.

Digitalisierung als Grundlage für gute Statistiken

Voraussetzung für ein vielsagendes Dashboard ist natürlich, dass die Rohdaten digital vorliegen. Am einfachsten ist das, wenn die Daten bereits als SQL-Datenbanken vorliegen, wie das bei Software ist, die von unserem Datenbank-Erstell-Service angefertigt wird.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen