Planung per 2D-Kalender

Was haben ein Montageplan, Urlaubsplan, Schichtplan und Maschinenbelegung gemeinsam?

richtig. Sie verwenden einen 2D-Kalender.

Der 2D-Kalender ist eine einfache Komponente im FOP. In den Spalten werden Tage, Uhrzeiten – also Zeit – gemessen. Die Zeilen sind hingegen die Beteiligten. In den Kalender werden dann Termine, Projekte, Baustellen, Urlaube und vieles mehr eingetragen. Der Kalender kann für die verschiedensten Anwendungen eingesetzt werden.

Wollen Sie mehr über die Software erfahren, die wir herstellen, informieren Sie sich über diesen Link.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen