Sauberes Anwendungsdesign in Excel

Anwendungen in Excel können ganz schön tricky werden. Warum und wie man das umgeht, in diesem Artikel.

Die Krux mit der festen Zeilenzahl

Unzählige Excel-Probleme drehen sich darum, in ein Tabellen-Layout mit 10 Zeilen eine elfte einzufügen.

Problem dabei ist, dass man meist unter der Tabelle Summenzeilen hat, die mitverschoben werden müssen. Abhilfe verschafft die Funktion „Zeilen oberhalb/unterhalb einfügen“: Damit verschieben sich automatisch alle darunterliegenden Formeln um eine Zelle. Probieren Sie ein bisschen damit herum, um die optimale Verschiebungstaktik zu finden.

Achtung! Dieser Trick funktioniert nur, wenn man sich an die 1-Tabelle-je-Registerkarte-Regel hält. Stopfen Sie nicht das komplette Blatt mit Tabellen voll, sondern sortieren Sie jeden Datenbestand in eine eigene Registerkarte. Finden Sie das zu unhandlich und Sie haben schon zu viele Tabellen? Dann wird es Zeit für eine Datenbank.

Formel kopieren leicht gemacht

Will man eine Formel über mehrere Zellen kopieren, zieht man den kleinen schwarzen Anfasser unten rechts in der Zelle einfach über die Zellen.

Problem: Normalerweise verschiebt sich der Umlagefaktor aus der Zelle B1 mit.

Lösung: Ändert man die Formel von „B1“ auf „$B$1“, werden Zeile und Spalte mit dem $-Zeichen fixiert und man kann die Formel kopieren, ohne dass sich das Feld B1 mitschiebt.

Datenbanklösungen von Launix

Ersticken Sie trotz dieser Tipps im Excel-Chaos, sollten Sie an den Umstieg auf eine Datenbank-Lösung denken. Wir von Launix beraten Sie dabei, Ihre Anwendungen in ein sauber strukturiertes Komplett-System für die ganze Firma zu überführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen