Blog

Ihre Geschäfts-Erfahrung im Datengewand

Es sind die vielen Feinheiten, die einen Bäcker und Konditor erst zum Meister machen. Die Erfahrung, Jahrzehnte gearbeitet zu haben und nach jeder getaner Arbeit das Resultat betrachtet und Feedback gesammelt zu haben. Die Erfahrung, zig winzige Verhaltensweisen zu optimieren - eine Informationsflut, die praktisch unmöglich Lehrlingen in den 3 Jahren beigebracht werden kann. Erfahrungen sind Datensammlungen Erfahrung ist nicht…

WEITERLESEN icon

Mit Zahlen Banken überzeugen

Haben Sie schon einmal einer Bank einen Businessplan vorgelegt oder versucht, einen solchen vor Geschäftsgründung anzufertigen? Prognosen aus dem Ungewissen Unternehmer sein heißt, Entscheidungen unter Ungewissheit zu treffen. Allerdings ist Ungewissheit kein Schwarz-Weiß. Beispielsweise wissen wir beim Wandern nicht, ob wir beim nächsten Schritt stürzen werden oder nicht.Durch Zuhilfenahme unserer Augen können wir dieses Risiko aber gut abschätzen und dementsprechend…

WEITERLESEN icon

Controlling ohne Buchhaltungsdaten

Der Beruf des Controllers ist untrennbar mit dem des Buchhalters verknüpft - oder doch nicht? Nachteile von Buchhaltungsdaten fürs Controlling Warum Sie die Buchhaltungsdaten beim Controlling außen vor lassen können und stattdessen lieber andere Datenquellen suchen sollten, lesen Sie hier: Buchungen sind zeitverzögert: Einnahmen treten meist erst Monate nach Erfüllung des Auftrags ein. Ausgaben manchmal auf Vorrat. Besser wäre eine…

WEITERLESEN icon

Mit SQL Statistiken errechnen

In 99% der Fälle wird SQL zum Ablegen und Auslesen von Daten aus einer Datenbank benutzt. Doch die wenigsten wissen, dass man mit SQL auch komplizierte statistische Berechnungen durchführen kann. Geschichte 1970 wurden Relationale Datenbanken erstmals erwähnt. Ihre Entwicklung weg von der Schritt-für-Schritt-Programmierung hin zu deklarativer, der Mathematik ähnlicher, Ausdrucksweise bei der Berechnung mit Daten, führte zu einer rasanten Entwicklung…

WEITERLESEN icon

Mit ETL-Prozessen zu besseren Kennzahlen und mehr Gewinn

Haben Sie bereits viele Daten digital vorliegen und wollen diese für Ihr Controlling nutzbar machen? Dann wird Ihnen dieser Artikel dabei helfen. Wollen Sie hingegen wissen, warum Sie überhaupt eine bessere Datenbasis für Ihr Controlling brauchen, lesen Sie den vorangegangenen Artikel. ETL kurz und knackig ETL steht für Extract, Transform, Load, auf Deutsch Extrahieren, Transformieren, Laden und steht für eine…

WEITERLESEN icon

Was ist ein Expertensystem?

Ein Expertensystem ist eine Computersoftware, die aufgrund einer Wissensbasis sog. Experten unterstützt. Ein Prominentes Beispiel eines Expertensystems ist Mycin, das zur Erkennung von Infektionskrankheiten gebaut wurde. Einige Informatiker ordnen Expertensysteme auch der künstlichen Intelligenz zu, da Expertensysteme ähnlich einem Menschen versuchen, Probleme einzuordnen und Lösungen dafür zu finden. Expertensysteme im Vertrieb und Support Haben Sie eine neue Verkaufsmannschaft aufgestellt, die…

WEITERLESEN icon

Modernes Controlling: Die Suche nach besseren Kennzahlen

Um den Gewinn oder Umsatz eines Unternehmens zu optimieren, bedarf es sehr genauer Kennzahlen. Denn nur wenn Sie die Auswirkungen Ihres Handelns feingradig und zeitnah bewerten können, können Sie Ihre Strategie, Ihre Handlungsweisen und Ihre Produkte dem Markt anpassen. Die Klassiker: Umsatz und Gewinn Die Klassiker unter den Kennzahlen sind der Umsatz und der Gewinn. Sie sind direkt mit den…

WEITERLESEN icon

Firmen fehlt es an Feedback

Kennen Sie das? Sie sitzen in einer Telefon-Warteschleife fest und die Service-Mitarbeiterin ist zwar freundlich zu Ihnen, aber machtlos, wenn es darum geht, etwas für Sie zu tun. Einfache Tätigkeiten kann die Mitarbeiterin zwar erledigen, aber Feedback an der Dienstleistung wird mit einem freundlichen "Da kann ich Ihnen leider nicht weiterhelfen" abgetan und vergessen. Der Postkasten Bevor Sie darüber nachdenken…

WEITERLESEN icon

Ergiebige Datenquellen erschließen

Woher nehmen Sie die Daten, die Ihrem Unternehmen Nutzen bringen? Woraus berechnen Sie Ihre Kennzahlen und aus welchen Daten leiten Sie Entscheidungen ab? Buchungsdaten Lassen Sie sich Ihre Buchungsdaten geben, am besten in XML oder CSV. Diese Datenquellen sind fürs Controlling beinahe unentbehrlich. Transferieren Sie die Daten in eine Datenbank und verknüpfen Sie die Buchungen mit den anderen Daten: Stellen…

WEITERLESEN icon

Aufstieg Ihrer Firma

Ihre Firma wächst, aber Ihre Kapazitäten wachsen nicht mit? Vor diesem Skalierungsproblem stehen einige Firmen und nehmen deshalb keine neuen Aufträge an oder versäumen es, an interessanten potenziellen Kunden dranzubleiben. Vervielfachen von Produktionskapazitäten Kommen Sie mit der Produktion nicht hinterher, ist der erste Gedanke, neue Maschinen anzuschaffen. Warum das manchmal weniger Sinn macht, erfahren Sie in diesem Artikel. Sind Sie…

WEITERLESEN icon
1 2 3
Bitte geben Sie unten Ihre Daten einKONTAKTIEREN SIE UNS

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen