Ab dem 01.01. starten wir ins Jahr 2019. Pünktlich zum Jahreswechsel bietet Launix den Knaller an: Das selbst-konfigurierbare ERP!

Die Grundidee: Features wählen, testen, starten!

Das FOP ERP kommt mit einem Online-Konfigurator, in dem Sie sich die Software selbst zusammenstellen. Wollen Sie eine Feature-Konstellation testen, klicken Sie auf „Test“ und erhalten eine 14-Tage-Testversion. Nach Ende der 14 Tage verfällt die Testversion, es sei denn Sie kaufen die Version. Wollen Sie noch kleine Änderungen probieren, holen Sie sich einfach eine neue Testversion.

Die in produktivem Einsatz befindliche Version können Sie nach erfolgreichem Test auch Feature-mäßig aufstocken. Feature-orientierter Programmierung sei dank.

Mischung von Fertig-Modulen und Individual-Erweiterungen

Viele teurere ERPs haben die Möglichkeit, Erweiterungsprogrammierungen z.B. als Plugins oder Schnittstellen einzubinden. Beim FOP-ERP hingegen werden Erweiterungen nicht stiefmütterlich behandelt, sondern werden integraler Bestandteil Ihrer FOP-ERP-Installation.

Dabei müssen Sie nur diejenigen Funktionen benutzen, die Ihnen auch in der Digitalisierung einen Nutzen bringen. Nicht angewählte Funktionen tauchen in den Menüs gar nicht erst auf. Dadurch wird Ihr ERP einfacher und damit besser zu bedienen.

Wie versuchen generell, niemanden zu irgendeinem Modul zu zwingen. Wollen Sie eine Lagerverwaltung, aber keinen Artikelstamm pflegen – prima! Dann tragen Sie den Artikel eben als Freitext im Lager ein.

FOP-ERP als ERP für Unternehmen

Für Unternehmen stehen komplexe Funktionen zur Verfügung:

  • Adresslisten (einfach mit 1-Ansprechpartner oder komplex für Unternehmen mit großen Kunden und mehreren Ansprechpartnern)
  • Lagerverwaltung (einfach mit 1 Lagerbestand je Artikel – oder mehrlagerfähig mit individueller Lager-Nummerierung)
  • Einkauf – mit Bestellungen und Preisanfragen, die automatisch per E-Mail an die Lieferanten versandt werden, von denen Sie die Preise wissen wollen
  • Rechnungsstellung – mit PDFs in Ihrem Corporate Design
  • Buchhaltung – Verwalten Sie Belege im internen Dokumentenmagementsystem und legen Sie sich Vorlagen für wiederkehrende Buchungs-Sachverhalte auf. Mit der Schnittstelle zum Steuerberater wird das Launix FOP-ERP Buchhaltungs-Modul auch für Laien zu einem sicheren und kosteneffektiven Vehikel.
  • Dokumentenmanagement – hinterlegen Sie Zeichnungen, Betriebsanleitungen, Handlungsanweisungen, Belege, Lieferscheine und verknüpfen Sie diese mit Produkten, Kunden, Aufträgen oder Abteilungen
  • Bewerber-Management – wer hat sich beworben, wer hat noch keinen Vorstellungstermin, wie schätzt man die Qualität der Bewerber ein – verschlampen Sie nie wieder einen qualifizierten Bewerber

Kategorien: Allgemein

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen