Der erste Azubi für 2019 hat bereits seinen Ausbildungsvertrag

Die Ausbildung zum Fachinformatiker/Anwendungsentwicklung ist nicht leicht. Nicht jeder schafft sie und nicht jeder bleibt dran. Die Zeit, die ein unerfahrener Entwickler länger braucht im Gegensatz zu einem “alten Hasen” liegt bei Faktor 10 und höher.

Gerade in unserer Größenordnung kann uns eine falsche Personalentscheidung schnell das Genick kosten. Deshalb lassen wir prinzipiell jeden, der bei uns anfangen will, ein paar Probe-Arbeitstage machen.

Genau so haben wir es bei unseren Azubis gemacht. Ein Kandidat ist besonders hervorgestochen. Er hat vorher noch nie programmiert (sagt er zumindest) – hat aber alle Dinge auf Anhieb verstanden. Das Programm, das er während der Probearbeitstage gebaut hat sieht so aus:

Arbeitsergebnis nach 3 Tagen Python-Kurs

Dabei handelt es sich um das klassische “Galgenraten” oder auf Englisch “Hangman”: Der Spieler muss ein Wort Buchstabe für Buchstabe erraten. Dabei darf er maximal 9 Fehler machen. Bei jedem Fehler wird das Galgenmännchen ein Stück weitergezeichnet. Ist der Galgen fertig, ist der Spieler tot und hat verloren.

Mit dieser schnellen Auffassungsgabe und hervorragenden Leistung haben wir dem Bewerber sofort einen Ausbildungsplatz angeboten. Das Spiel zum selbst-nachvollziehen kann man hier herunterladen:


Bitte geben Sie unten Ihre Daten einKONTAKTIEREN SIE UNS

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen