Die Eierlegende Wollmilchsau

Jeder kennt sie, jeder will sie – doch jeder, der sie bauen wollte, ist daran gescheitert. Die Rede ist von der Eierlegenden Wollmilchsau.

Doch Spaß beiseite – ich habe schon etliche Unternehmen erlebt, die eine komplexe Individualsoftware im Haus entwickelt haben (meist mithilfe eines Genie-Programmierers), die alle Bereiche des Unternehmens abgedeckt hat und dem Unternehmen für ca. 10 Jahre einen enormen Wettbewerbsvorteil verschafft hat.

Mit genau so einem ELWS-System fing 2014 unsere ERP-Produktreihe an: Ein Maschinenbauer bat uns, eine spezial angefertigte Software zu entwickeln, um deren Kalkulation so effektiv wie möglich abzubilden. Das System wurde ziemlich erfolgreich und ver-2-fachte den Bearbeitungsdurchsatz im Büro, insbesondere bei der Kalkulation und Arbeitsvorbereitung.

Inzwischen sind wir auf dem Gebiet der ELWS-Systeme breit aufgestellt. Die Kunst, wie ELWS-Systeme gelingen können: Entweder viel Fleiß und Durchhaltevermögen oder ein gut modularisiertes System, in dem man Komponenten immer wiederverwenden kann, denn: Die eierlegende Wollmilchsau besteht auch nur aus Komponenten: Dem Schweinskopf, der Schafswolle, dem Kuh-Euter und dem Eierlegenden Kloakentrakt einer Henne.

Dabei verheiraten wir mit unserem Low Code Tool Standard-Module mit Individualisierungen und lassen so die Grenzen zwischen der Software von der Stange und der Individualprogrammierung verschwinden. Das bedeutet: Für den Preis eines Standard-Systems bekommen Sie ein individuelles System. Das haben wir vor allem der FOP-Technologie zu verdanken, welche eine Programmiersprache für die Vermischung von Standard und Customizing bereitstellt. Damit bleiben ELWS-Systeme updatefähig und verrennen sich nicht wie ihre Vorgänger nach 10 Jahren Sackgassen-Entwicklung.

Was ist mit einem solchen ELWS-System möglich? Eine Vorschau auf unser Portfolio finden Sie in unserem Katalog:



    Bitte geben Sie unten Ihre Daten einKONTAKTIEREN SIE UNS

      Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

      Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

      Schließen